normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
Wetter:

 

maerker-neu

 

 

 

Kleeblattregion

 

Wohnheim Mühle Spiegelberg

Schöllerfestspiele

           

 

 

 

 

 

Kreisfinale im Schulfußball

Amt Neustadt/Dosse, den 22.09.2011

Prinz-von-Homburg-Schule Neustadt auf dem 3. Platz

- Kreisfinale der Grundschulen im Neuruppiner Volksparkstadion –

 

Wieder eine große Beteiligung konnte das Kreisfinale im Schulfußball in diesem Jahr aufweisen. Insgesamt waren 13 Schulen vertreten, die in 2 Staffeln um den Einzug ins Halbfinale wetteiferten.

Auf 3 Plätzen wurde im Neuruppiner Volksparkstadion um jeden Punkt engagiert gekämpft und gespielt. In der Vorrunde landeten die Neustädter Schüler eindrucksvolle Siege: 1:0 gegen Dossow, 8:0 gegen Wildberg, 3:0 gegen Fehrbellin und 4:0 gegen Blumenthal. Nur gegen die Waldring GS Wittstock musste eine 0:2 Niederlage hingenommen werden. Nach zahlreichen Gruppenspielen hatten sich die Mannschaften der Grundschulen Neustadt, Kyritz, Rheinsberg und Wittstock für das Halbfinale qualifizieren können. Hier traf das Team der Prinz-von-Homburg Schule auf den späteren Sieger, der Grundschule Kyritz. Mit 2:0 mussten sich die Fünf- und Sechsklässler aus Neustadt am Ende geschlagen geben. Kyritz gewann auch das Endspiel gegen die Waldring Grundschule Wittstock, allerdings im Neunmeterschießen. Die Schüler aus Neustadt sicherten sich im kleinen Finale gegen die Grundschule Rheinsberg den 3. Platz und damit die Bronzemedaille. Auch diese ausgeglichene Partie wurde erst im Neunmeterschießen entschieden.

 

5. Platz für die Jungen der Prinz-von-Homburg-Schule in der WK II (9./10. Kl.)

 

Insgesamt 9 Schulen waren beim Kreisfinale der WK II im Neuruppiner Volksparkstadion  vertreten. Auch die Neustädter Schule konnte diesmal ein schlagkräftiges Team in die Fontanestadt schicken. Allerdings fehlte das Quäntchen Glück, um am Ende ganz oben zu stehen. Das Lospech bescherte der Mannschaft härteste Konkurrenz in den Gruppenspielen. Denn zwei Unentschieden und ein Sieg reichten am Ende nicht zum Einzug ins Halbfinale. Alle 3 führenden Mannschaften hatten 5 Punkte auf dem Konto und so entschied das Torverhältnis gegen das Team aus der Dossestadt. So blieb nur die Partie um Platz 5, die mit 2:1 gegen die Fontane Schule Neuruppin gewonnen wurde. Am Ende gewann das Schinkelgymnasium Neuruppin vor dem Jahn-Gymnasium Kyritz und dem Evangelischen Gymnasium Neuruppin dieses ausgeglichene Turnier.

 

R. Hebekerl