normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
Wetter:

 

maerker-neu

 

 

 

Kleeblattregion

 

Wohnheim Mühle Spiegelberg

Schöllerfestspiele

           

 

 

 

 

 

Straßenmeisterschaft im Kegeln

Neustadt (Dosse), den 18.02.2015

Kegler in 27 Mannschaften aus 21 Straßen der Stadt Neustadt kamen am 14.02.2015 von 8.45 bis 18.00 Uhr zur Kegelbahn am Sportplatz.

Im 20 Minuten – Abstand kegelten 4 Kegler je 40 Kugeln ohne Bahn- und Gassenwechsel. Herzlichen Dank an alle beteiligten Bürger, die äußerst diszipliniert zur festgelegten Uhrzeit auf die Bahn gingen.

Der Wettkampftag war abwechslungsreich und doch spannend. Jeder gab sein Bestes. Durch die sofortige Auswertung konnten sich die Mannschaften den laufenden Stand ansehen.

Die Auswertung der Platzierung der Mannschaften ergab:

Der Vorjahressieger Hohenofener Str. 1 siegte auch diesmal als einzige Mannschaft mit über 1000 Punkten. Überraschungsmannschaft wurde die Bahnhofstr. 4. Hier war kein, sonst zugelassener Wettkampfkegler in der Mannschaft., Platz 2 war der Lohn.

Die besten Mannschaften erhielten die Platzierungsurkunden und kleine Präsente. Viele Bürger erschienen nochmal zur Siegerehrung. Insgesamt äußerten sich alle Teilnehmer diesen Bürgertreff zur Tradition werden zu lassen.

Vom Sportverein Schwarz-Rot Neustadt Abteilung Kegeln wurde mit 9 Sportfreundinnen und Sportfreunden der Wettbewerb organisiert und abgewickelt.

Dem Abteilungsleiter Bodo Steffen gebührt hohes Lob. In vielen Gesprächen wurden Mannschaftsleiter gefunden, die dann weitere Teilnehmer hinzuzogen.

In der Mannschaft der Schulstraße kegelte unser Pfarrer Wolf Fröhling und in der Mannschaft Hauptgestüt Patricia Falk im Rollstuhl. Beide waren erstmals auf der Kegelbahn und waren angetan von dieser Sportart.

Im Schlusswort führte Bodo Steffen an im nächsten Jahr noch weitere Straßen auf der Liste zu haben. Immerhin hat die Stadt Neustadt 34 Straßen und Wege, 21 waren im Wettbewerb.

Die längste Straße, die Bahnhofstraße stellte 5 Mannschaften, die kürzeste Straße, die Friedhofstraße 2 Mannschaften. Im Durchschnitt aller Kegler wurden 210 von 280 Holz erkegelt. Es war schon eine Verbesserung zum Vorjahr. Da der Wunsch zum Training ausgesprochen wurde und auch erfüllbar ist, könnte im Jahr 2016 das Durchschnittsergebnis gesteigert werden.

Karsten Woike

Abteilung Kegeln

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Straßenmeisterschaft im Kegeln