normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
Wetter:

 

maerker-neu

 

 

 

Kleeblattregion

 

Wohnheim Mühle Spiegelberg

Schöllerfestspiele

           

 

 

 

 

 

Stellenausschreibung - technischer Mitarbeiter / Bauingenieur (w/m/d)

Amt Neustadt/Dosse, den 02.11.2019

Stellenausschreibung – Wir suchen Sie!

 

Das Amt Neustadt (Dosse) beabsichtigt in der Bauverwaltung zum 01.01.2020 die Stelle eines technischen Mitarbeiters / Bauingenieurs (w/m/d) unbefristet mit 38 Wochenstunden zu besetzen.

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

 

  • Planung, Durchführung und Überwachung von Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen im Bereich Hoch- und Tiefbau

  • Teilnahme an Sitzungen der kommunalen Gremien

 

Für die Tätigkeit werden erwartet:

 

Fachliche Voraussetzungen

  • Bauingenieur (m/w/d) für Hoch- und Tiefbau oder

  • staatlich geprüfter Bautechniker (w/m/d) oder

  • Verwaltungsfachangestellter (w/m/d) mit mehrjähriger Erfahrung in der Bauverwaltung

  • oder vergleichbare Qualifikationen
     
    Persönliche Voraussetzungen

  • Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen

  • Kommunikationsfähigkeit und gutes Konfliktmanagement

  • Flexibilität

  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

  • gute EDV-Kenntnisse

  • Führerschein Klasse B

 

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 24.11.2019 postalisch an den Amtsdirektor des Amtes Neustadt (Dosse), Bahnhofstraße 6, 16845 Neustadt (Dosse)

oder per E-Mail an personal@neustadt-dosse.de.

 

 

Hinweis

Es wird gebeten, keine Originalnachweise einzureichen. Aus Kostengründen werden die Unterlagen nur zurückgesandt, sofern ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Unterlagen auch elektronisch erfasst und bis zu zwei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahrt werden. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden ebenfalls nach zwei Monaten gelöscht.