normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
Wetter:

Informationen Coronavirus

 

Aktuelle Waldbrandgefährdung

 

maerker-neu

 

 

Kleeblattregion

 

Wohnheim Mühle Spiegelberg

Schöllerfestspiele

           

 

 

 

 

 

Nachtrag: 50. ADAC Motocross des MC Dreetz e.V.

15.06.2021

Mit der neuen Umgangsverordnung des Landes Brandenburg treten Lockerungen ab morgen in Kraft, die die Durchführung unserer Veranstaltung fördern:

 

- keine Testpflicht mehr für Fahrer, Helfer und Gäste

- 1.000 Zuschauer pro Tag möglich

- Tickets vorher online kaufen: >>> Ticketshop <<<

 

Alle Fahrer finden in den Dokumenten auf unserer Homepage alle wichtigen Informationen. Zusammengefasst nochmal hier:

 

Anreise/ Anmeldung:

- Von ca. 20 Uhr abends bis 7 Uhr morgens geschlossen – eigenmächtige Zufahrt verboten!

- Klassen Samstag ab Freitag ca. 16 - 20 Uhr, Samstag ab 7 Uhr anmelden und Zufahrt Fahrerlager

- Klassen Sonntag ab Samstag ca. 18 - 20 Uhr, Sonntag ab 7 Uhr anmelden und Zufahrt Fahrerlager

- Technische Abnahme findet bis jeweils ca. 20.00 Uhr statt

- Anreise ab Freitag für das ganze Wochenende nur mit Eintrittskarten (online vorab) für den nicht genannten Tag

 

Fahrerlager:

- Der Nachtparkplatz vor der Schranke ist einzuhalten – keine Zufahrt ohne Genehmigung!

- Zeitlich begrenzt Parkgenehmigung

- Fahrer vom Samstag haben bis Samstagabend um 18.00 Uhr das Fahrerlager zu verlassen

- Alle Fahrer werden durch Helfer des MC Dreetz auf ihrem Stellplatz eingewiesen.

- Die Fahrzeuge sind in den markierten Fahrerlagergassen alle in eine Richtung abzustellen, z.B. die Motorhaube in Richtung Strecke.

- Stellplatz ab Freitag für das ganze Wochenende (Camping / Fotografen / "Teamplätze freihalten") im Außenfahrerlager!

 

Helfer und Begleitpersonen:

- Die Fahrer haben Anspruch auf zwei Helfer.

- In den Jugendklassen habe auch die Geschwister unter 18 Jahren freien Zugang.

- Alle weiteren „Helfer“ müssen Tickets kaufen.

- Im Vorstart und der Helferbox sind nur die Fahrer und Helfer der aktuell fahrenden Klasse erlaubt.