normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
Wetter:

Informationen Coronavirus

 

Aktuelle Waldbrandgefährdung

 

maerker-neu

 

 

Kleeblattregion

 

Wohnheim Mühle Spiegelberg

Schöllerfestspiele

         

 

 

 

 

 

2. ADAC MX Masters beim MC Dreetz e.V. im ADAC

11.05.2022

Pressmitteilung                                   

Dreetz, 11. Mai 2022

 

Fahrer aus über 26 Länder bei der Eröffnungsveranstaltung der ADAC MX Masters in Dreetz.

 

In nicht einmal mehr als 2 Wochen können wir schon zum zweiten Mal bei uns im Märkischen Sand die Elite des Motocross-Sports aus über 26 Länder begrüßen. Wir als Verein sind stolz drauf, ein Teil der ADAC MX Masters sein zu dürfen und in diesem Jahr das Eröffnungsrennen der Serie austragen zu dürfen.

 

Nach der Austragung der Veranstaltung im letzten Jahr ist das für uns eine Auszeichnung und wir knüpfen weiter daran an, den Fahrern, Gästen und Zuschauern ein hochwertiges Erlebnis bei uns in der Ostprignitz zu bieten. Im letzten Jahr mussten wir noch pandemiebedingt mit Einschränkungen arbeiten, aber in diesem Jahr können wir allen Fans und Motorsportbegeisterte ausnahmslos bei uns begrüßen. Im Rahmenprogramm gibt es für die Kinder einen Yamaha Quad Parcours, Hüpfburg und Kinderschminken. Neben deutscher Küche wird es auch Burger und einige neu Stände für die Besuche auf dem Gelände geben, die eine abwechslungsreicher Verpflegung ermöglichen.

 

Die Vorbereitungen auf das größte Event der Vereinsgeschichte laufen seit Wochen auf Hochtouren. Die Strecke wird ab jetzt mit der Hilfe schwerer Technik von Sponsoren präpariert, um den hohen Standards der Profisportler gerecht zu werden und ihnen auch eine anspruchsvolle Charakteristik der Bahn zu geben, die ohnehin schon eine der anstrengendsten Rennen im gesamten Kalender der Masters verspricht.

 

In diesem Jahr wird auch der deutsche Max Nagl, der im letzten Jahr durch eine Verletzung im Vorfeld nicht teilnehmen konnten am Start sein. Er wurde 2009 Vize-Weltmeister, 2012 Mannschaftsweltmeister zusammen mit Marcus Schiffer und Thüringer Ken Roczen und 2016 Dritte der MXGP Weltmeisterschaft.  Max gilt als einer der schnellsten Fahrer und wird in diesem Jahr mit dem Franzosen Jordi Tixier, der ebenfalls schon ein Weltmeistertitel für sich einfahren konnte, und einigen weiteren Top-Piloten Europas um den Titel kämpfen.

 

Wer die Jungs hautnah erleben möchte, hat die Möglichkeit diese am Sonntag um 11.45Uhr am ADAC RedBull Truck bei einer Autogrammstunde zu treffen. Erstmal in Dreetz wird es am Sonntag auch ein Grid mit den Masters Piloten vor ihrem ersten Rennlauf geben. Alle Piloten werden sich mit ihren Motorrädern auf der Startgeraden den Zuschauern präsentieren und die Kommentatoren des Rennwochenendes gehen mit Interviews kurz vor dem Start noch einmal auf Tuchfühlung.

Bei den ADAC MX Mastern werden nicht wie üblich zwei Rennen pro Veranstaltung ausgetragen, sondern drei Rennen am Rennwochenende pro Klasse. Daher geht es am Samstagvormittag um 8.00 Uhr bereits um die Qualifikation für das Rennwochenende. Für die Zuschauer ist an beiden Tagen also von Beginn an Aktion und Spannung garantiert. Samstag starten die ersten Rennen nach der Mittagspause, am Sonntag bereits um 10.30 Uhr.

 

Auch in diesem Jahr wird der MC Dreetz mit Fahrern des Vereins vertreten sein, die zum Teil bereits erste Erfahrungen im internationale Renngeschehen gesammelt haben und die Fahnen des MC Dreetz hochhalten. Bei den 85er startet Martin Kettlitz. Er wohnt mit seinen Eltern in Andorra, geht aber beim ADAC MX Masters und in der Europameisterschaft für den MC Dreetz an den Start. Ebenfalls für den MCD startet Bela Ulrich aus Groß Glienicke, dessen Fleiß der letzten Jahre mit einer Wildcard belohnt wurde.

 

Bei den 125ern hat Jan-Erik Kettner für 2022 einen Dauerstartplatz erhalten. Leider hat er sich am letzten Wochenende in Wriezen beim Landesmeisterschaftslauf verletzt und muss nach seiner OP pausieren. Der Schweizer Fabio Artho startet ebenfalls für den MCD und hat wie im Vorjahr einen Dauerstartplatz in der 125er-Klasse der ADAC MX Masters und kann sich somit schon als „Alter Hase“ bezeichnen. In der Klasse geht auch der Hennigsdorfer Lennox Rothgänger für den MCD an den Start. Im letzten Jahr fuhr er beim 1. ADAC MX Masters Lauf in Dreetz noch auf der 85er und wird sich in diesem Jahr auf der größeren Maschine beweisen. 

 

In der Masters-Klasse wird sich der Prignitzer Florian Owczarzak mit den Weltmeistern Max Nagl und Jordi Tixier an den Start stellen. Darüber hinaus gehen viele weiter Fahrer des Talentpools des ADAC Berlin-Brandenburg in Dreetz an den Start. Darunter auch Peter König (Eberswalde), der sich in den letzten Wochen intensiv in Dreetz vorbereitet hat und mit seinem Vater Stephan Hemp schon fast zum Inventar des Vereins gehören. Alle Brandenburger Fahrer sind im Fahrerlager unter den gelben Zelten des ADAC Berlin Brandenburg „zum Greifen nah“.

 

Wer sich vorab ein Ticket sichern und damit Geld sparen möchte, kann sich auf der Homepage des Vereins (www.mc-dreetz.de) Karten kaufen. Die Tageskassen vor Ort werden selbstverständlich auch besetzt sein.

 

Jeder Gast ist Herzlich Willkommen!

 

 

 

 

 

Preise                                     Samstag         Sonntag          Wochenende

Kinder bis 6 Jahre                   0,00 €                0,00 €                          0,00 €

Kinder bis 12 Jahre                 6,50 €               9,00 €            11,50 €

Erwachsene                            11,50 €            17,00 €            22,00 €

Familienticket                         27,00 €            42,50 €            52,50 €

Camping                                 11,50 €            11,50 €            23,00 €

https://www.vorstart.de/termine/tickets/adac-masters_mc-dreetz-ev-im-adac_21-05-2022

 

 

Informationen für Zuschauer:

Unsere Motocross - Strecke „Am Eichenweg“ liegt an der L141 zwischen Dreetz und Neustadt/ Dosse.

- Aus Richtung Neustadt/ Dosse kommend, müssen Sie nach etwa 2 km rechts abbiegen.

- Aus Richtung Dreetz kommend, müssen Sie nach etwa 2 km links abbiegen.

- Die Zufahrt durch Schönfeld ist für die Zufahrt gesperrt.

- Bitte beachten Sie die Beschilderung der Parkplätze sowie Campingbereich

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

 

Thomas Wichert

Schriftführer / Presse MC Dreetz e.V. im ADAC

 

Bild zur Meldung: 2. ADAC MX Masters beim MC Dreetz e.V. im ADAC