normale Schrift einschalten   große Schrift einschalten   sehr große Schrift einschalten
Wetter:

 

maerker-neu

 

 

 

Kleeblattregion

 

Wohnheim Mühle Spiegelberg

Schöllerfestspiele

           

 

 

 

 

 

Kreuzkirche Neustadt (Dosse)

Vorschaubild

Kirchplatz
16845 Neustadt (Dosse)

Homepage: www.kalebuz.de Informationen zu den Kirchen in Neustadt (Dosse)

Vorstellungsbild

 

Herzlich willkommen in der Stadtkirche zu Neustadt an der Dosse,

dem ersten barocken Zentralbau der Mark Brandenburg

 

Der Landgraf von Hessen Homburg kaufte 1662 den öden Luch- und Bruchflecken Neustadt, doch bereits zwei Jahre später erwirkte er die Stadtrechte. Durch Ansiedlung von Manufakturen und kluges Witschaftsdenken wuchs das Ansehen der Stadt schnell. Er ließ auch diese Kirche erbauen, die eine Ähnlichkeit mit der in Noorderkerk in Amsterdam aufweist.

 

Als 1666 ward geschrieben, wurd hiesig Gotteshaus durch Feuerbrunst zerstöret. In Asch und Kohlenstaub ist auch so wust geblieben, bis 73 durch Gottes Geist geregelt,des großen Fürstenherz in Landgraf Friedrich zu Hessen das aus Gnad und Mildigkeit er sich zum Bau erkläret und selbst den ersten Stein gelegt. Der auch 86 so wie fort geführet, das diese neue Kirch wird christlich eingeweihet und nun im 93, obgleich bei schwerer Zeit das ganze Werk vollbracht und herrlich ausgeführte, wie es hier zu sehen ist. Ach Gott nun nimm in Schutz zu deiner Ehr und wahrer Christenmut."

 

Dieses Zitat aus der Westempore ist nicht nur ein zeitgeschichtliches Dokument über die Erbauung dieser Kirche, sondern gibt auch einen kleinen Einblick in den Zeitgeist.

 

Von 1697 bis 1827 war die Kirche eine Simultankirche für die lutherische und französisch reformierte Gemeinde, die vor allem aus der nahe gelegenen Spiegelmanufaktur kam. Deshalb gab es bis um 1900 in der Kirche zwei Altäre. Die Orgel ist aus der Neuruppiner Werkstatt des Albert Hollenbach (1850-1904), einem Schüler Lütkemüllers und 1890 fertig gestellt worden. Sie muß dringend überholt werden. Die Gemeinde sammelt dafür. Die Walmdächer der Kreuzarme fügen sich ein in das mittlere Kuppeldach über dem achteckigen Zentralraum. Obenauf als Krönung ein haubenbedeckter Turm. 1999 ist die gesamte Fassade saniert worden. Damit wurde die Kirche wieder zu einem Schmuckstück in der Altstadt.

Vorstellungsbild


Veranstaltungen

07.12.​2018
14:00 Uhr
Weihnachtsmarkt an der Kreuzkirche in Neustadt (Dosse)
Die Stadt Neustadt (Dosse) lädt zum diesjährigen Weihnachtsmarkt am 07.12.2018 herzlich ein! [mehr]
 
 

Gastroangebote

07.12.​2018 bis
07.12.​2018
14:00 Uhr
Weihnachtsmarkt an der Kreuzkirche in Neustadt (Dosse)
Die Stadt Neustadt (Dosse) lädt zum diesjährigen Weihnachtsmarkt am 07.12.2018 herzlich ein! [mehr]